Dirmingen/Uchtelfangen am 13.10.2020

Die HF Illtal unterbrechen ihren eigenen Trainings- und Spielbetrieb (von den Minis bis zur 1. Welle) bis einschließlich 25.10.2020 und haben für die in diesem Zeitfenster angesetzten Ligaspiele Verlegungsanträge gestellt. Damit reagiert die HFI auf die dynamische Entwicklung zu Corona-Neuinfektionen unserer Nachbargemeinde Marpingen und folgt den einschlägigen Empfehlungen, Kontakte wo es geht zu vermeiden.

Von den Ligaspielen sind betroffen:

  • U21 / 3. Welle – Spiel am 17.10.2020 gegen St.Wendel/Werschweiler
    Gastmannschaft aus einem Risikogebiet
  • U23 / 2. Welle – Spiel am 18.10.2020 gegen Dillingen/Diefflen
    Am Wochenende spielte unser Team gegen Nordsaar (Hotspot Marpingen)
  • Oberliga RPS 1. Welle – Spiel am 25.10.2020 gegen HSG Eckbachtal
    6 Spieler unseres Teams stammen aus einem Risikogebiet und 2 Spieler haben zudem am Wochenende gegen Nordsaar bei der 2. Welle gespielt (Hotspot Marpingen)

Wir sind bestrebt Ausweichtermine zu finden, sehen uns aber jetzt noch nicht in der Lage neue Termine bekannt zu geben.

Wir haben in unserer Entscheidungsfindung versucht, alle Kriterien mit zu bewerten und haben am Ende die beschriebenen Maßnahmen beschlossen und die zuständigen Gremien informiert. Auch wenn uns die Entscheidung gerade aus sportlicher Sicht ganz und gar nicht passt (2 HFI-Teams mit 4:0 Punkten an der Tabellenspitze), so galt es doch das Gesundheits-/Infektionsrisiko gegen das Sportgeschehen abzuwägen. Und wenn man das dann auf diese beiden Dinge reduziert, ist die Entscheidung eigentlich wieder einfach gefallen (wenn man das so sagen kann).

Wir hoffen auf Verständnis, wünschen allen eine gute Zeit und bleibt gesund!

Im Namen des HFI-Präsidiums

Markus Dörr / Präsident HF Illtal