01.12. HV Vallendar-HF Illtal 1 21:33 (11:15)

Im zweiten Auswärtsspiel in Folge gab es in Koblenz den insgesamt 4. Sieg in Serie. Damit kletterten die Zebras in der Tabelle auf Rang 4. In Vallendar war unsere Mannschaft von der
ersten Minute sowohl im angriff wie in der Abwehr hellwach. Die Gastgeber konnten lediglich beim Spielstand von 2:2 und 3:3 den Spielstand ausgleichen, ansonsten dominierten die Zebras
das Spiel klar. Bis zur 20. Minute bauten wir die Führung auf 4 Tore aus und gingen auch mit demselben Vorsprung in die Halbzeit. Ab der 40. Minuten schaltete das Eckes-Team scheinbar
einen Gang höher, standen gut in der Abwehr und baute mit schnellem Spiel die Führung aus. In der 50. Minuten führten wir 28:18 und gerade ein dieser Phase ragte der erst 18 jährige Tom Ihn
aus der homogenen Team heraus und trug sich mit insgesamt 6 Treffern in die Torschützenliste ein. Die verbleibende Spielzeit spielten die Jungs souverän herunter und fuhr den vierten
Auswärtssieg dieser Saison ein. Wir sind damit gut gerüstet für das anstehende Derby am kommenden Sonntag gegen Zweibrücken. Zur gewohnten Uhrzeit um 18.00 Uhr empfangen wir
in der Hellberghalle des SV 64, der aktuell zwei Punkte vor uns rangiert. Wir wollen unsere Serie fortsetzen und freuen uns auf eine tolle Kulisse. In der Regel verspricht das Aufeinandertreffen
dieser Dauerrivalen eine spannende Begegnung, Grund genug für einen Besuch am Sonntag in Eppelborn.

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin