Spielbericht F-Jugend

Hier Spielbericht einstellen...


Spielbericht C-Jugend

Spielbericht hier einstellen...


15.09. SG St.Ingbert-Kirkel - A2 SG Illtal-Dudweiler-Fischb. 25 : 34 (12:15)

JSG SGH St. Ingbert-TV Kirkel - JSG HF Illtal 2 25:34 (12:15)
15.09.2018

Am dritten Spieltag wollte die A2 den ersten Auswärtssieg der noch jungen SLL-Saison einfahren.
Fast vollständig angetreten, es fehlten Julian und Noah, konnten die Trainer erstmals auf eine gut besetzte Bank zurück greifen.
Es war das erwartete schwere Spiel. Bis zur 10. Minute lagen wir mit 6:5 hinten und die Abwehrreihen schenkten sich nichts.
Allerdings endeten viele unserer Angriffe neben oder über dem Tor. Da nicht alle Spieler von Anfang an mitbekommen hatten, dass in der Halle geharzt werden darf, sind gerade durch unsere Rückraumspieler viele Angriffe verpufft.
In der 20. Minute stand es dann 10:10. Jetzt hatten auch die letzten Spieler mitbekommen, dass man mit Harz spielen durfte. Von der 20.-35. Minute hatte Niklas Ruster einen Lauf und verwandelte 6 Angriffe erfolgreich, sodass wir in der 35. Minute mit 14:17 in Führung lagen. Der Halbzeitstand wurde mit 12:15 notiert. In der HZ gab es dann noch von den Trainern eine kurze Spielanalyse und alle Spieler sind hoch motiviert in die 2. HZ gestartet. Das Spiel verlief bis zur 40. Minute wie in der ersten HZ. Keiner wollte dem anderen Raum geben und so blieb es bei einem 2-Tore-Vorsprung für uns. Uns gelang es dann ab der 40. Minute das Ruder in die Hand zu nehmen und bis zur 50. Minute einen 7-Tore-Vorsprung heraus zu arbeiten.
Auch in diesem von beiden Seiten sehr fair geführten Spiel hatte die Schiedsrichterin wenig Zeitstrafen bzw. Verwarnungen ausgesprochen. Da kann sich der Fußball mal ne Scheibe abschneiden. Bis zum Spielende gaben wir die Führung nicht mehr ab und konnten sogar auf einen komfortablen 9-Tore-Vorsprung davon ziehen.

Fazit :
Beim nächsten Spiel lassen wir uns gleich von Anfang an sagen, ob man mit oder ohne Harz spielen darf. Das erleichtert das ganze doch sehr. Ansonsten war es ein geiles Spiel und die Jungs haben gezeigt, dass sie in dieser Konstellation für die ein oder andere Überraschung gut sind.
2. Tabellenplatz nach dem 3. Spiel kann sich doch sehen lassen.
Weiter so, ihr habt's drauf.
Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung habt ihr in der SLL- Saison alle Möglichkeiten.


16.09. SG HC Dill.-Diff.-Schmelz-Leb. - B-Jugend SG Illtal-Dudweiler-Fischb. 25:30 (8:13)

B-Jugend erkämpft sich zwei Punkte gegen einen Mitfavoriten auf die Meisterschaft (25:30)

Spieltag Drei in der Bezirksliga der B-Jugend stand vor der Tür. Die Jungzebras waren zu Gast in Diefflen in der Sporthalle. Gegner heute war die SG HC Dillingen-Diefflen-HC Schmelz- SC Lebach. Beide Mannschaften sind nahezu perfekt mit 4:0 Punkten in die Saison gestartet. Insofern war ein spannendes Spiel zu erwarten. Der Kader heute etwas dezimierter als sonst wurde vor Spielbeginn beim Warmmachen noch kleiner. Moritz, einer unserer Torhüter, nagte noch an einer Verletzung von einem Training und musste vor Spielbeginn leider ein rotes Licht geben. An dieser Stelle gute Besserung Moritz! Somit stand Sadik etwas unter Druck im Tor. Doch um es vorab zu sagen. Sadik machte ein sehr starkes Spiel und konnte einige Paraden mit seinem Torhüter Kameraden bejubeln. Ich sage bewusst Kameraden, weil die beiden sich super ergänzen und sich in gewisser Weise zwar als Konkurrenten sehen, aber in erster Linie vor allem als Freunde, die sich gegenseitig sehr schätzen und auch motivieren. Chapeau an dieses Torhüter Duo, schon in einer so frühen Phase der Saison.
Nun aber zum Spiel. Wir mussten einige Umstellungen im Vergleich zu den vorangegangenen Spielen vornehmen. Das sollte man aber nicht merken, denn jeder einzelne, der heute auf der Platte stand, wusste zu überzeugen. Die einen markierten im Angriff eine starke Rolle, während die anderen in der Abwehr eine überragende Rolle spielten und den stark besetzten Rückraum der Gastgeber fast über das ganze Spiel zum Verzweifeln brachte. Vor allem hier in der Abwehr kombiniert mit der starken Torhüterleistung haben wir heute das Spiel gewonnen. Im Angriff wurde ein Spielzug über die komplette Spiellänge gespielt. Dieser funktionierte einfach in vielen Variationen so gut, dass jeder zu seinem Tor kam. Es wurde einfach auf den Punkt gespielt und ziemlich immer der freie Spieler gefunden. Kompliment an die gesamte Mannschaft für dieses Ergebnis. Über das gesamte Spiel war der Siegeswille da und das zeigten die Jungs auch. Über die vollen 50 Minuten – mit 5-Minütiger Schwächephase kurz nach der Halbzeit – war klar, dass wir dieses Spiel gewinnen wollen und die zwei Punkte mit nach Hause nehmen wollen. Am Ende stand ein verdienter 25:30 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel und den Jungs war die Freude über diesen Sieg anzusehen. Nach drei Spieltagen sind wir in der Bezirksliga nun die einzige ungeschlagene Mannschaft und wir werden alles daransetzen, dass das auch noch lange so bleibt.
Am Wochenende steht jetzt erstmal die erste Runde des Energis Cups auf dem Programm. Erneut treten wir in der Sporthalle in Diefflen an. Gegner sind dort der Ligakonkurrent SG HC Dillingen-Diefflen-HC Schmelz- SC Lebach, sowie die beiden Saarlandligisten HSG DJK Nordsaar und die SG TuS Riegelsberg-HSV Püttlingen. Es warten schwierige Aufgaben auf uns. Unterstützt unsere Jungs in der Aufgabe, die nächste Runde zu erreichen.